Hinweis:
Noch ist das hier eine 'lexikon Draft'-Version der Seite. Wir betreiben das quasi als offenen Pre-Alpha-Test. Wer mehr sehen will muss sich aber registrieren.


Nachricht

Noch nicht eingeloggt?
Login
... oder gar noch nicht registriert?
Registrieren

Kontakt

Urheberrechtsverletzung oder Fehler entdeckt?
Kontaktieren Sie uns



Übers Bier / Brauereien

Brauerei Wieselburg

Brauerei Wieselburg

Die niederösterreichische Brauerei in Wieselburg ist eine der größten Brauereien in Österreich und gehört zur Brau Union.

Geschichte

Die Geschichte der Brauerei lässt sich bis 1650 zurück verfolgen allerdings wurde das Jahr 1770 als Josef Schauer den Betrieb übernahm als Gründungsjahr festgelegt.1860 übernahm Josef Riedmüller, der Sohn eines Brauereibesitzers aus Waidhofen an der Ybbs nach einem Brand den Brauereistandort Wieselburg. Riedmüller entstammt einer Brauerfamilie die zum Beispiel noch mit der Hainfelder Brauerei noch immer einen Braubetrieb führt. Mit 1875 erbte dessen Witwe Juliane Riedmüller den Betrieb. Mit ihrem Mann Caspar Bartenstein wurde der Betrieb dann immer weiter ausgebaut. 1904 erfolgte die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft "Wieselburger Actienbrauerei" und es folgte eine Phase der Übernahmen.

Mit 1925 wurde die Wieselburger Brauerei Teil der österreichischen Brau AG, der heutigen Brau Union Österreich AG.

Übernahmen

Ab der Gründung der Aktiengesellschaft begannen die Übernahmen und Angliederungen von anderen Brauereien aus der Gegend wie zum Beispiel:

  • 1903 Brauerei Götz in Krems
  • 1903 Kröllendorfer Brauerei
  • 1904 Brauerei Prnzl in Melk
  • 1904 Brauerei in Pottenbrunn
  • 1909 Brauer Riedmüller in Waidhofen an der Ybbs
  • 1915 Brauhaus Amstetten
  • 1918 Brauereiunternehmen Gruber und Lehner in Enns
  • 1919 Brauerei Steyr
  • 1921 Brauerei in Rosenau
  • 1923 Brauerei in Gresten



Ein klein wenig über die Geschichte der Brauerei lässt sich zum Beispiel in dem Buch "Das industrielle Erbe Niederösterreichs: Geschichte - Technik - Architektur" finden.

Adresse Brauerei Wieselburg

Brauunion Österreich AG - Brauerei Wieselburg

3250 - Wieselburg an der Erlauf
Doktor-Beurle-Straße 1
Österreich

Link

Link zur offiziellen Online-Präsenz: Brauerei Wieselburg (extern)



Zugehörige Biersorten:

Hier sammeln wir Biersorten die bereits für ein Bierkreiszeichen benötigt wurden.

Name Kurzbeschreibung
Kaiser 2,9% Leichtbier von Kaiser
6 x Kaiser Bier Premium Das Schankbier von Kaiser für die Gastronomie ist nur in Fässern verfügbar.
2 x Kaiser Doppelmalz Malziges dunkles Bier
43 x Kaiser Fasstyp Die Marke "Kaiser Bier" wird weltweit durch den Heineken-Konzern in Lizenz produziert und vertrieben. Das ursprüngliche Kaiser Bier wird aber in der Brauerei Wieselburg gebraut.
6 x Kaiser Goldquell Malziges Kaiserbier mit zartbitterer Note.
Kaiser Iso Radler Isotonisches Biermischgetränk mit alkoholfreiem Kaiserbier und Grapefruitaroma.
Kaiser Pils Helles Pils von Kaiser Bier.
Kaiser Sport Radler Biermischgetränk mit Zitronengeschmack.
47 x Wieselburger Gold Vollbier aus der Stadt Wieselburg in Niederösterreich.
6 x Wieselburger Schwarzbier Seit 2015 kommt auch ein Schwarzbier aus dem Hause Wieselburg in der typischen Bügelflasche.
Wieselburger Spezial Kräftigeres Spezialbier aus der Niederösterreichischen Braustadt Wieselburg.
8 x Wieselburger Stammbräu Niederösterreichisches Bier aus der Brau Union.

Zugehörigkeit:

Dies Brauerei gehört zu Brau Union Österreich AG

Bierkreiszeichen Brauerei Wieselburg:

Ich kann nichts erkennen, bitte das Bierkreiszeichen anzeigen.

Letzte Änderung: 17.11.2015 11:56