Hinweis:
Noch ist das hier eine 'lexikon Draft'-Version der Seite. Wir betreiben das quasi als offenen Pre-Alpha-Test. Wer mehr sehen will muss sich aber registrieren.


Nachricht

Noch nicht eingeloggt?
Login
... oder gar noch nicht registriert?
Registrieren

Kontakt

Urheberrechtsverletzung oder Fehler entdeckt?
Kontaktieren Sie uns



Übers Bier / Brauereien / Fundstücke und Informationen zu Ottakringer

Fundstücke und Informationen zu Ottakringer

Ottakringer verpasst seinem Bier ein neues Aussehen

Die Ottakringer Brauerei feiert ihren 175. Geburtstag mit einem neuen Aussehen. Sämtliche Flaschenetiketten und auch Dosen bekommen ein neues Layout. Dabei wird auch verstärkt die Marke "Gold Fassl" als Spezialbiermarke wieder mehr hervorgehoben.

Damit wird die Aufteilung der Marken zwischen Flaggschiff (Hellem) und den Spezialbieren ein wenig spezifischer hervorgehoben:


Für den "Outfit-Relaunch" wurde die Londoner Design Agentur von Francis Michael Claessens verpflichtet. Besonders zu hervorheben sind die neuen Layouts der Dosen - das "XVI" oder der "Ottarocker". Ersteres ist zwar einfach nur das Ottakringer Helle aber man möchte auf das umgangssprachliche "Sechzehner-Blech" setzen.

Vergleich

Eine neue Dose hat sich auf Bierkreiszeichen schon eingeschlichen - wir haben hier schon mal den Dosenvergleich:

2012 2011
Bild von Ottakringer Helles Bild von Ottakringer Helles



Auch eine neue Flasche wurde bereits entdeckt:

2012 2011
Bild von Ottakringer Helles Bild von Ottakringer Helles

Hier gehts zurück zur Brauereiübersicht Ottakringer Brauerei


Pressemitteilung von Ottakringer

Info Bild

Die offizielle Pressemitteilung von Ottakringer.