Hinweis:
Noch ist das hier eine 'lexikon Draft'-Version der Seite. Wir betreiben das quasi als offenen Pre-Alpha-Test. Wer mehr sehen will muss sich aber registrieren.


Nachricht

Noch nicht eingeloggt?
Login
... oder gar noch nicht registriert?
Registrieren

Kontakt

Urheberrechtsverletzung oder Fehler entdeckt?
Kontaktieren Sie uns



Übers Bier / Brauereien / Fundstücke und Informationen zu Guinness

Fundstücke und Informationen zu Guinness

So wird Guinness richtig gezapft bzw. eingeschenkt

Fergal Murray der Braumeister bei Guinness zeigt wie das dunkle Irische Stout richtig gezapft wird.

Guinness im Pub - richtig zapfen

Im Ersten Video geht es ums Bierzapfen im Pub. Eine kleine Erklärung in sechs Schritten.

  1. Das richtige Glas
  2. Im Winkel von 45° zapfen
  3. Anfüllen bis zum unteren Ende der Harfe
  4. Rasten lassen
  5. Den Rest auffüllen
  6. Stolz auf das Werk sein


Die Schritte sind grundsätzlich relativ einfach aber das ganze Ambiente wie er es mit Begeisterung zeigt macht einfach den Genuss aus. Und das Auge trinkt einfach mit, die Vorfreude macht auch einen Teil des Erlebnisses aus.

Guinness daheim - Aus der Dose richtig einschenken

Auch für Zuhause gibt es einen Videotipp. Es schmeckt einfach besser wenn man es zelebriert. Diesmal sind es nur drei Schritte:

  1. Das richtige Glas nehmen, Dose öffnen und kurz warten.
  2. Im Winkel von 45° einschenken und erst den letzten Teil gerade.
  3. Stolz auf das Werk sein


Auch zu Hause gehört es zelebriert und man soll das Guinness mit Ruhe einschenken.

Fergal Murray

Fergal Murray arbeitet seit den frühen Achtzigern bei Guinness und ist bereits seit 1995 "Head Brewmaster".

Hier gehts zurück zur Brauereiübersicht Guinness Co.